Wie lerne ich zu schreiben wie Herr Hund? Lektion 1.

Es ist wahrscheinlich von allergrößtem Interesse, einmal dabei zu sein, wie ein Meisterwerk entsteht. Und genau das habe ich hiermit vor. Jeder soll die Möglichkeit bekommen, mitverfolgen zu können, wie dieses Werk wächst und wächst. Und zu schauen und zu lernen. Ich weiß sehr wohl, wie hilfreich es sein kann, von einem großen Meister zu lernen. Ich war zwar auch mal ein blutiger stümpernder Schreiberling, hatte aber nie einen Lehrer, der mich an die Hand genommen hätte, so wie ich jetzt euch. Alles, wirklich ALLES habe ich mir selber beibringen müssen. Das war harte, heroische Arbeit und nicht jeder ist dafür gemacht. Ihr müsst euch diese Frage nicht mehr stellen, denn nun habt ihr mich. Ihr seid alle, so wie ich es teilweise habe feststellen dürfen, über die Maßen talentiert. Mit dem einen, der leider nicht ganz mithalten kann, spreche ich noch persönlich. Vielleicht wird aus ihm (oder ihr) ja noch ein ganz passabler Feuilletonchef bei der Zeit oder bei Sport-Bild. Das sehen wir dann aber. Jetzt geht es ja um euch, große, mir nachfolgende Jungautoren. Schaut also genau hin und lernt, wie ich es mache, Schritt für Schritt, Lektion 1:

 

Als……..

 

(Die weiteren Lektionen sind dann folgend immer dienstags, gleiche Zeit. Bei Änderungen bitte zukünftig immer Aushang beachten. Falls einer nicht können sollte, aus welchen Gründen auch immer, bitte eine schriftliche Entschuldigung für diesen Tag im Sekretariat abgeben. Wir holen den Termin dann nach. Und bitte nächstes Mal die Kursgebühren mitbringen. Einige haben noch nicht bezahlt)

Advertisements

18 Gedanken zu “Wie lerne ich zu schreiben wie Herr Hund? Lektion 1.

  1. Da juckt mich jetzt die Textlaus. Ich wollte schon immer von den Großen lernen. Melde mich hiermit verbindlich an. Dienstag ist der optimale Tag dafür. Vorher habe ich meinen Kurs „Wie häkle ich mir eine Gedichtsammlung“. Im Anschluß an Ihr Seminar dann noch „Autor und faltenfrei in 30 Tagen“. Das perfekte Fortbildungsprogramm. Danke sehr, dass ich an diesen tollen Entwicklungen teilhaben darf!

    • Das freut mich sehr. In der Kombination von Kursen dürfte der Karriere nichts im Wege stehen.

      Aber bitte Kursgebühren nicht vergessen! Ich bevorzuge Bargeld oder gebrauchte Reclam-Bändchen.

      • Das mit den gebrauchten Reclambändchen lässt sich machen. Bargeld ist schon schwieriger. Ich muss warten, bis mein Roman mithilfe der belegten Kurse Bares abwirft. Geht auch eine Gewinnbeteiligung in Form von Reclam?

  2. Bitte. Herr Meister Hund.Ich will auch an die Pfote genommen werden und lernen!Ich reihe mich hinter Birgit ein.Demütig .Geduldig.Will nicht mehr stümpern,sondern auch brilliant und größenwahnsinnig werden.Danke . 🙂

    • Dann schlage ich vor, dass Sie bis nächsten Dienstag einige Kapitel aus meinem früheren Werk „Das Komma, mehr als ein Satzzeichen,“ lesen. Eine gute Vorbereitung.

      • Aber gerne. Vielen Dank.Ich möchte Sie jedoch darauf hinweisen,dass ich genau weiß,dass das Komma mehr als ein Satzzeichen ist. Man nennt mich auch – „Die Königin der Satzzeichen“.

    • Erst nächsten Dienstag. Das kann ich nämlich sagen, ein großes Werk braucht Zeit. Deswegen bis zum nächsten Termin bitte nochmal den Stoff der ersten Stunde durcharbeiten.

    • Das geht auf jeden Fall. Ich habe es nicht mehr genau parat und würde sagen, verständigen Sie sich mit saetzebirgit, die wird Ihnen weiterhelfen können.
      Schön, Sie begrüßen zu dürfen.
      Herzlichst
      Herr Hund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s