Mir fast so lieb wie Rilke: Rambo 3

Mir ist so danach. Nach ein wenig Poesie. Ein wunderschöner Sonntag. Blauer Himmel, weiße Wolken. Ein, vielleicht schon zwei Stück Kuchen habt ihr gegessen. Eine weitere Tasse Kaffee eingeschenkt. Dazu, dachte ich, mache ich euch eine kleine Freude und habe extra hierfür einen sehr schönen Text auswendig gelernt, den ich euch nun vortragen will. Dafür habe ich gestern sogar die beiden Viertelfinalspiele ausfallen lassen. Die Idee gefiel mir zu gut. Kann gut sein, daraus wird etwas, das ich öfters zu besonderen Anlässen oder einfach nur, weil so liebe Menschen an einem solch schönen Tag zusammenkommen, machen möchte. Vorausgesetzt, es bereitet euch Freude. Ich habe gestern, während ich den Text gelernt habe, immer wieder selbst lächeln müssen. Und ich hatte ständig dieses warme Gefühl in der Herzgegend. Ich wünsche mir sehr, dass sich bei meinem Vortrag die Freude und dieses warme Gefühl, auf euch überträgt und ich euch ein kleines Lächeln hervorzaubern kann.
Ich stelle mich einfach hier neben das Klavier vor das Fenster. Oder doch lieber draußen vor die Blumenrabatten? Ist, glaube ich, besser, das Wetter ist auch wunderbar. Setzt euch einfach um mich herum, ganz zwanglos, nehmt euch an die Hand, wenn ihr mögt. Geht auch nicht lang, versprochen. Schaut, ich habe sogar mein weißes Hemd für diesen Anlass angezogen

Bin ein wenig aufgeregt, könnt ihr euch denken. Allzu oft mache ich so etwas nicht.

Also dann, für euch. Wenn ich ein wenig ins Stolpern geraten sollte, seht es mir nach.
Dieses Stück für euch, an diesem wunderschönen Sonntag Nachmittag:

„Was ist das?“
„Das ist blaues Licht.“
„Was macht es?“
„Es leuchtet blau.“
„Verstehe.“

Und? Hat es gefallen? Ich persönlich finde ja, dass es ziemlich gut diese besondere Stimmung in diesen wenigen Zeilen einfängt. Eine Stimmung, wie ich selber sie, gerade in diesem Moment hier bei euch unter Freunden so sehr spüren kann, unter diesem gewaltigen Stück blauen Himmels.

Und ich freue mich so wahnsinnig, dass der Vortrag so gut geklappt hat. Der Text macht es da einem aber auch sehr einfach.

Und jetzt hätte ich auch gerne ein Stück Kuchen. Hab ich mir verdient.

 

(P.S. Bitte nach dem Fest alles wieder aufräumen. Wie sich herausgestellt hat, ist das doch nicht Frau Knoblochs Garten)

Advertisements

20 Gedanken zu “Mir fast so lieb wie Rilke: Rambo 3

  1. Mir laufen die Tränen. Vor Glück. Selten hat es jemand so gut getroffen, das in Worte zu fassen, was mir lange schon nicht gelungen ist und vielleicht auch nie gelingen wird. Dieses BLAU! Wundervoll! Danke lieber Hund. Kuchen habe ich nicht. Täte es auch ein Eis? Eisblau? Nein. Nur Eis. Und nur eins.

  2. Nun aber mal im vollen Ernst.
    Selten wurde ich mit solch warmen Worten von einem Menschen, den ich seiner Wortschlagfertigkeit halber, sehr schätze eingeladen.Viele Bloginhaber wurden in der wohldurchdachten Vorrede bedacht.
    Das blaue Licht bringen im Märchen Hunde.
    Verehrter Herr Hund,mich vor Ihnen verneigend nehme ich die großherzige Einladung mit tiefem Dank an.
    Ihnen backe ich Schoko-Erdbeer-Torte, so oft Sie danach hapsen.
    Herzlichst. Ihre AraBELLa

  3. Herr Hund! Haben Sie, als alle poetisch eingelullten weg waren, ein wenig Nahkampf mit den Gartenzwergen geübt?! Der Nachbar motzte gerade über den Zaun, bei ihm wäre scheinbar eine Truppenbodenübung abgehalten worden. Wundert sich, daß es nur seine Parzelle traf. Ich habe getan, als wüßte ich von nix, kann aber schlecht lügen. Jetzt schleicht er mißtrauisch durch die Siedlung und sucht nach Spuren…

  4. Ach, jetzt ist der Sonntag schon vorbei und ich komme erst nun dazu, hier vorbeizuschauen. Noch Kuchen übrig? Lieber Herr Hund, es gefällt mir auch am Montag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s