Mir war so ein wenig nach Wiener Idylle – Georg Kreisler

 

 

Ach, wie schön !!!!!!!

Frühling ist zwar vorbei, aber Tauben gibt’s immer.

 

 

(Nur das mit den Spatzen ist übel.)

Advertisements

10 Gedanken zu “Mir war so ein wenig nach Wiener Idylle – Georg Kreisler

  1. Ich bitte Sie Herr Hund,kommen Sie in meinen Garten. Statt der Laube nehmen wir die Terasse, statt des Fresspaketes Kuchen und statt Tauben schießen woll’n wir Blumen gießen.

  2. Sehr geehrter Herr Hund,
    hiermit nehme ich Sie als neues Ehrenmitglied in die erlauchte Gesellschaft der Österreich-Motzer auf. Dazu müssen Sie nicht unbedingt Österreicher oder Hund sein, beides zwar hilfreich, aber erlässlich. Kreisler zu kennen bringt jedoch schon sehr viele Punkte!

    • Bei dem, was Sie gerade so zusammenschlachten (dazu nach gründlicher Lektüre später mehr), müsste sich doch ein schönes Stück Filet finden lassen als Ersatz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s