Aus Mangel an Talent.

Mängelexemplar

 

Ich hatte mich daran gewagt und stellte doch bald fest, dass meine Talente woanders liegen. Manche Themen und Formen liegen mir einfach nicht. Das weiß ich jetzt und wende mich nun wieder meinen eigentlichen Stärken zu. Zuvor aber muss ich mich gedanklich von dem befreien, was als missglückt betrachtet doch immer noch mein Denken belegt.

Denn ich hatte mich tatsächlich an einem erotischen Thema versucht. Es ist im Großen und Ganzen gründlich in die Hose gegangen. Dabei dachte ich, ich müsste lediglich auf das zurückgreifen, was mir mein Leben so großzügig gewährt hat. Nun, lügen wollte ich nicht und meine Phantasie ist zu keusch, als dass Lohnendes hätte unter meiner Hand entstehen können.

Trotzdem, ein paar wenige Worte brachte ich zustande. Sie sollen raus und mich nicht mehr leiden lassen an ihrem Mangel, der ein nahezu vollkommener ist:

Sie trat auf ihn zu, die Luft knisterte vor Spannung, und sagte zu ihm, nur ein wenig angewidert, doch auch mit einem leichten Lächeln: „Ihr Hosenstall steht offen.“ Und bevor er sich dankbar zeigen konnte für diese kleine Intimität, war sie bereits verschwunden. Er blieb zurück, Und sein Hosenstall den Rest des Tages offen.

Und bevor es jemand sagen möchte, dem sei entgegnet, in diesem Wenigen, das ich einfach unter den Tisch hätte fallen lassen können, liegt nichts weniger als Exhibitionismus. Es ist Befreiung von einer Last. Ich gebe es hin, der Leser liest und bestätigt, was ich lange schon wusste: in erotischen Dinge sei von mir nichts zu erwarten als Exemplare voller Mängel, keine Erotik, doch die gänzlich umsonst.

Advertisements

28 Gedanken zu “Aus Mangel an Talent.

  1. Wäre die Frage offen, ob mit oder ohne tragender Unterwäsche. Was daraus schließen lässt, ob der Stall nicht extra offen blieb. Dann wäre das ganze selbstverständlich höchst erotisch.
    Aber das dachte ich mir nur laut und frage besser nicht.

  2. Mangel kann oft nur Unscheinbarkeit sein. Entpuppt sich deswegen unterschätzterweise als der Anfang großer Dinge, gerade hinter offenen Hosenställen. Als hochgeschätzter Schreiber sind Sie mir als Zeichner in der Verbildlichung weit im Vorteil: verpassen Sie der Geschichte Boxershorts statt Schlüpper (für mehr Schrittweite bei der Entfaltung), dann braucht’s vielleicht nur den beherzten Kuss einer attributierten Muse, und…Hosenställe haben plötzlich praktische Nutzen.

    • Und also auch Sie legen mir nahe, beim offenen Hosenstall nicht stehenzubleiben und zu schauen, ob sich dabei nicht doch etwas mehr herausholen (so so!) ließe… Nun, ich denke darüber nach,…..

      • Meine Einführung in die Angewandte Literatur begann mit dem Satz: „beim Schreiben ist alles erlaubt“. Parallelen finden sich überall. Ich würd mir nen Ast freuen, zu sehen wie Sie auf die Hunds-Kacke hauen. Rein literarisch.

  3. Es sind wohl nur Sekunden, nur Bruchteile der Zeit, die zwischen dem gegenseitigen Erblicken der beiden Protagonisten und den vier verhängnisvollen Wörtern liegen. Doch in ihnen liegt so vieles verborgen. Die Spannung, die nicht nur die Luft zum Knistern bringt (wie klingt eigentlich knisternde Luft?), sondern auch all die geordneten Bahnen des Denkens verbiegt. Die Szenarien, die in jenen Momenten noch möglich sind; von der koitalen Erfüllung über sexuelle Katastrophen bis zur gewaltsamen Entmannung, von wortloser Leidenschaft bis zur vollstreckten Familienplanung inklusive Hund und gemeinsam gebautem Eigenheim. Nicht alles daran ist erotisch, aber es wäre möglich gewesen. Einige Sekunden lang war der Ausgang völlig offen. Am Ende nur noch der Hosenstall. (Und trotzdem und überhaupt, das einzige Mängelexemplar hier ist der Reißverschluss oder die Knopfleiste der Hose.)

  4. Pingback: Herr Hund ganz Frau | hundstrüffel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s