Nicht viel, nur ein wenig für mich.

Ist Ok, wenn ich so vor mich hinklimpere und singe?

Bin auch nicht laut. Bitte einfach sagen, wenn doch. Mir ist lediglich so nach nur für mich.

Danke für’s Verständnis!

Herr Hund

P.S. Frau Knobloch, das mit der Violine war geflunkert. Und, Frau Knobloch. ich will auch kein Nazi sein. Die würden mich auch kaum nehmen wollen.

Ozeanriesendampferpianist wäre ich aber gerne. Nasebohrer bin ich ja bereits.

Advertisements

16 Gedanken zu “Nicht viel, nur ein wenig für mich.

  1. Tja, mit Klavier wird es auch schwierig in der Weltgeschichte rumzureisen und Räuber zu verschrecken, lieber Herr Hund. Oder Nazis ans Bein zu pissen, was ich Ihnen durchaus zielgenau zutrauen würde. Knapp über’n Springerstiefelschaft, damit die Brühe in die Stiefel läuft und so den Gleichschritt stocken läßt. Ja, dieses Bild gefällt…
    Herzlich grüßt Frau Knobloch.

  2. Hey Ho!
    Schön! Herr Hund,singen und klimpern Sie! Das hält und macht gesund.
    In der anderen wichtigen Sache haben sie mir gerade eine Ermunterung gegeben,es kurz und knapp zu sagen : Ich will auch kein Nazi sein. Ich will willkommen heißen. ❤ Das sag ich jetzt grad noch der Frau Knobloch,der Guten.
    Beste Grüße,Mensch Päddra

    • Mitgenommen
      Vom Ereignis
      Vom Virus
      Es knallen die Teebeutel.

      Wir freuen uns sehr
      Nur feiern muss gerade noch warten.
      Alkohol ist nicht gestattet

      Dir meinen Dank
      Weiterhin eine schöne Weihnacht

      Meld mich bald wieder

      • Ich wusste ja nicht, dass ihr Weihnachten in einem Ashram verbringt („Alkohol ist nicht gestattet“) 🙂

        Genießt es! Egal welches Getränk und wo.

        Alles Liebe!

  3. Und ich bin schon tippsy -:)) denn ich habe mir zwei Glas Sekt gegönnt, eins auf das Wohl von Fräulein Schneefeld und eins auf Herrn Hund…….
    wie eine Schneekönigin freue ich mich für dieses Weihnachtsgeschenk für Sie, es war ja spannend wie ein Krimi.
    Nochmal hier meinen herzlichsten Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg beim Planen und Gestalten. Und wenn der Laden steht ,ordern wir alle einen Sonderzug nach Pankow oder wo denn das Lädchen zu finden ist und planen sie hinten ein Lager ein, denn vorne ist bald alles ausverkauft -:))) Vorher erwarten wir aber eine Lesung zu der zierliche Tässchen heißer Schokolade gereicht werden.

    hatte ich schon geschrieben: ich bin beschwippppppst vor Freude, mir geht der Gaul durch.

    Lieber Abendgruß in diesen wundervollen Tag

    Karin

  4. Mit Sekt kann ja jeder knallen, aber mit Teebeuteln, das hat schon eine besondere Note, dafür prickelt es dann in der Nase -:)))
    Recht gute Besserung in die Krankenstation und bis zum 31. ist alles überstanden, ich schicke mal virtuell eine Portion Abwehrkräfte auf die Reise und reiche Tatüs rüber.
    virenfreie Grüße von der Karin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s