Herr Hund leinenlos

Der Nachmittag war meiner. Also mein Plan: meine Ahnungslosigkeit beschneiden. Ich nehme den Fotoapparat mit. Es ist Herbst, ich wollte auch einmal Impressionen einfangen. Schön und traurig ist der Herbst. Vielleicht liegt im Verschwinden besondere Schönheit, in den letzten Momenten, bevor sie fallen, die Blätter. Aber ich kann’s mit keinem Bild belegen.

Nur die Spree, dass es wirklich draußen war.

DSCF6437

Das Eichhörnchen, das da saß, es war zu schnell für mich. Kein Bild. Doch ein Gedanke: wenn ich die Wahl hätte zwischen Eichhörnchen und Arno Schmidt, würde ich mich immer für die Eichhörnchen entscheiden. Ich stehe da, links die Akademie der Künste, rechts der Park, dort soll es sehr viele Eichhörnchen geben. Ich gehe nach links. Es musste sein.

100 (Lebens-)Stationen A. Schmidt. Wenn ich es wie er könnte, würden hier nur Satzzeichen stehen, Verkürzungen. Und alles wäre gesagt. Ich stehe aber am Anfang meiner Anmaßung. So bleibt es für’s Erste bei der Erwähnung, er regt an zu einer frtstzng (ich übe). Trotzdem werde ich im Foyer kein Buch mitnehmen. Lediglich zwei Zitate, das kürzere der beiden sei hier eingefügt.

Die Welt ist doch wirklich groß genug, dass wir alle darin unrecht haben können.

Und ich merke mir, schreibe wie du es willst und musst.

Übrigens: A.Schmidt war sehr lärmempfindlich. Eichhörnchen sind recht leise. Ich schließe daraus, dass A.Schmidt ebenfalls Eichhörnchen mochte. Wer diese Überlegung für Unsinn hält, möge an das obige Zitat denken. Groß ist die Welt.

Na ja, eine Kleinigkeit ist ebenfalls mit im Gepäck. Die wird ein paar Zeilen weiter unten im Bild gezeigt. Im Bild ist ebenfalls zu sehen ein Buch: Buch gegen das Verschwinden von Ulrike Almut Sandig. Und ich lese darin Erzählung zwei. Hat der Herbst für mich das Buch gewählt? Abschied und Vergehen, Festhalten und Endlichkeit. Ich bin sehr angetan und in besonderer Stimmung. Es gibt ein, zwei Menschen, den werde ich die Lektüre ans Herz legen, jedem anderen sei sie empfohlen.

Und wo ich schon einmal alleine unterwegs bin, da bringe ich meinereine etwas mit, nutze dabei die Tatsache, dass unser Marktmann für Käse jetzt auch in Moabit vertreibt und eine Dependance eröffnet hat, Le Cantou in der Bochumer Strasse 11.

Beim ersten Versuch fehlt ihm noch das Augenmaß, dann passt’s aber: Käse im Herz für die, an die man denkt.

DSCF6438

DSCF6439

Ein kleiner Rundlauf, ein entspanntes Gassi-Gehen, ein intellektuelles Angestoßenwerden, elegische Genüsse, leider aber nur ein Eichhörnchen. Ich sollte das öfters machen, dann steigt die Wahrscheinlichkeit mit den Eichhörnchen.

DSCF6440

Jetzt warte ich auf den Frühling, auf das Aufgehen der Saat, auf meine eigenen Gänseblümchen. Oder warte auf einen nächsten freien Nachmittag, wenn es dann wieder heißen kann: Herr Hund leinenlos.

Advertisements

10 Gedanken zu “Herr Hund leinenlos

  1. Ich will Sie ja nicht enttäuschen, aber bei mir sind Schmidts Gänseblümchen nicht aufgegangen.
    Aber bei Eichhörnchens klappt das mit Nüssen (die sind sowas von korrupt). Regelmäßig Nüsse an den Trail und die fressen ihnen bald aus der Han…äh…Pfote. Oh, da seh‘ ich gerade ein kleines Problem…
    Aber Sie meistern das.

  2. Lieber Herr Hund,
    Kaffeetassen gehören NATÜRLICH zu einem Buchbild. Ganz unbedingt sogar. Lassen Sie sich nichts erzählen. Genüsse in unterschiedlicher Form verstärken sich gegenseitig doch auf das Schönste.
    Viele Grüße, Claudia

    • hatte ich den link zu gut versteckt. hoffe doch nicht. es wäre um das buch schade. aber natürlich findet sich noch gelegenheit zum mehr darüber in einem eigenen beitrag. dann soll es offensichtlicher zugehen…..meine gänseblümchen sind vorrat für unblumige zeigen.

      freundlichst und kleingeschrieben grüßt
      herr hund

  3. Immer wieder falle ich darauf rein und passe nicht auf, wie geschickt Sie diese Links setzen. lieber Herr Hund, jetzt ist es doppeltgemoppelt, sorry.
    Ich verspreche für die Zukunft Besserung und noch aufmerksameres Lesen!

    Liebe Grüße von der vor Reue auch klitzekleinen Karin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s